Sitzheizung nachrüsten

 
 

 

Hier zeig ich exemplarisch, wie man bei einem Polo 9N eine Sitzheizung von Waeco nachrüstet und diese mit den originalen Schaltern von VW betreibt!

 

Benötigt werden folgende Materialien:

  • einstufiges Waeco Magic Heat Heizmatten-Set (ca. 55 Euro)
  • 2 original VW Sitzheizungsschalter (ca. 30 Euro be eBay)
  • Sitzheizungsmodul
  • Stromprüflampe
  • Lötzeug
  • und verschiedenes Werkzeug

Kosten ca. 140 Euro

Zeit: 1 Tag

 

Und so geht's:

Zuerst muss man entscheiden, womit man anfängt, ob Sitze oder Verkabelung.

Bei dieser Anleitung beginne ich mit den Sitzen:

Um die Sitze auszubauen müsst ihr 4 Vielzahn-Schrauben rausdrehen (rote Kreise) und den Airbag Stecker ausklipsen (blauer Kreis). Doch Vorsicht! Die Batterie muss abgeklemmt werden! Auf keinen Fall solltet ihr aber bei abgezogenem Airbag-Stecker und angeklemmter Batterie die Zündung einschalten, denn das speichert einen Fehler und dieser muss anschließend gelöscht werden!

So, hier ist mein Fahrersitz. Natürlich hab ich die Arbeiten an den Sitzen selbst nicht in der Werkstatt, sondern im Wohnzimmer auf einer sauberen Decke gemacht. Man möchte ja keine schmutzigen Bezüge!

Auf diesem Bild sieht man die Unterseite des Sitzes. Zuerst muss dort das Ablagefach (zumindest beim Highline) raus. Das geht indem man 3 solche Plastik-Platten (rote Kreise) zur Seite herausschiebt und dann...

 

 

...mit einem relativ großen Schraubendreher den Plastik-Haken einwenig hoch hebelt. Nun kann man das Ablagefach rausziehen.

Jetzt kann man sich dran machen die graue Plastikverkleidung umzu abzuschrauben. Den Hebel mit dem man den Sitz in der Höhe verstellen kann entfernt ihr, indem ihr zwei Plastik-Stopfen rausnehmt und ihn anschließend abschraubt.

Nun müssen Sitzlehne und Sitzunterteil voneinander getrennt werden. Indem man die eine Schraube (roter Pfeil) auf jeder Seite abschraubt, kann man die Lehne nach hinten ziehen und aushaken.

Nun kann man endlich die Bezüge abziehen. Diese sind seitlich eingeklemmt und...

...mit Draht-Haken befestigt. Lassen sich mit einwenig Finger-Kraft aber problemlos abziehen.

Sowohl der Bezug am Sitzunterteil hier auf diesem Bild, ...

...als auch der Bezug der Sitzlehne sind nach dem gleichen Prinzip befestigt.

An der Lehne hab ich den Bezug nicht komplett abgezogen, sondern nur bis zum Hebel für die Easy-Entry!

Jetzt kann man endlich die Heizmatten aufkleben. Diese werden einfach mit doppelseitigem Klebeband fixiert. Die Kabel werden an dafür vorgesehene Stellen gelegt. Hier am Sitzunterteil befindet sich ein kleiner Schlitz dafür (roter Pfeil)...

...an der Lehne ist dafür ein Loch vorgesehen (roter Pfeil)!

Hat man das alles gemacht, kann der Sitz wieder zusammengebaut werden und man kann die gleiche Prozedur bei dem anderen Sitz durchführen.

Und nun zur Verkabelung:

Zu den Waeco Heizmatten wird natürlich ein kompletter Kabelbaum mitgeliefert, inklusive zwei hässlicher An-Aus-Schalter! Diese wollte ich natürlich nicht haben und deshalb hab ich mir 2 original VW Sitzheizungsschalter besorgt, die in 5 Stufen regeln! Doch damit diese funktionieren benötigt man eine spezielle Schaltung (siehe Bild) dafür.

Meine ist folgende: Sitzheizungsmodul

Bestellt ihr euch diese Schaltung, bekommt ihr auch einen sehr detaillierten und einfachen Anschlussplan mitgeliefert, weshalb ich zu diesem Punkt nicht allzu viel wiederholen möchte.

Ich beschreib hier aber dennoch die Grundlegenden Dinge.

Zuerst müsst ihr euer Radio ausbauen. Ist es ein VW Radio braucht man dafür entweder spezielles Werkzeug oder zwei kleine Blechstreifen (siehe Bild). Das Ablagefach unter dem Radio wird einfach mit einem vorsichtigen Ruck herausgezogen.

Vom Radioschacht aus kann man auch problemlos die Blenden herausdrücken, um Platz für die neuen Schalter zu schaffen.

Nun muss man alles nach dem Anschlussplan verkabeln, verlöten, jeweils ein dickes Kabel zu den Sitzen führen und vernünftige original VW-Stecker für die Schalter reinsetzen.

Dazu einfach auf die verlegten Kabel entsprechende Pins anklemmen, löten und...

...den Stecker aufschieben. Jetzt nur noch die Schalter rein und die Mittelkonsole kann wieder zusammengesetzt werden.

Das vorläufige Ergebnis!

Nun müssen noch die bereits angesprochenen Kabel von der Schaltung zu den Sitzen verlegt werden.

Dazu muss die Konsole zwischen den Sitzen geöffnet werden.

Diese ist mit wenigen Schrauben befestigt...

...zwei sind unter der Handbremsen-Abdeckung (diese wird nur abgezogen) und...

...zwei weitere unter der Gummiabdeckung bei der Ablage.

Nun kann man das Mittelkonsolen-Oberteil einwenig anheben und die Kabel dort entlang, unter dem Teppich und bis zu den Ausgängen unter den Sitzen führen.

Jetzt wieder alles zusammen, Sitze rein und fertig!

Nun habt ihr eine wunderbar regelnde Sitzheizung und der Winter kann kommen!!!